Schwarz und Weiß

Schwarz und Weiß

1

Nicht unkritische Gedichte von Ernst Johann Schwarz und Rudolf Weiß

92 Seiten, KFM Verlag Stronsdorf, 1991,

mit Karikaturen von Johannes Pumhösl
Ein Buch mit zahlreichen Reizen - einerseits Reiz-Themen, andererseits der dauernde Wechsel von Dialekt und Hochdeutsch; ein interessantes Gebräu, das sich da aus der Mischung von Texten zweier Schreibbesessener ergibt.

» Leseprobe

neue erkenntnis

neue erkenntnis
durch den
treibhauseffekt

die erde geht nicht unter
sie geht über

10,00

Zurück