dezember 2018

einmal noch

so welk auch die haut
so morsch auch das lächeln
so faul auch das feuer –
wir bleiben nicht stehen
im aschenregen

und heften uns
an die fersen
der träume

einmal noch

und
nöcher